Wärmepumpen

 
WÄRMEPUMPEN – KOSTENLOSE UMWELTENERGIE
Wärmepumpen nutzen geschickt das Energiepotenzial, das und die Umwelt kostenlos zur Verfügung stellt. Sie gewinnen die Energie, die im Erdreich, in Der Luft und im Grundwasser vorhanden ist, und wandeln sie in Heizwärme um. Diesen kann zum Heizung und zur Warmwasserbereitung eingesetzt werden, je nach System.

-Luft/Wasser Wärmepumpen:
Die Luft/Wasserwärmepumpen gewinnen die Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist. Intelligenter und wirtschaftlicher kann man Umweltenergie nicht einsetzen und das sogar das ganze Jahr. Selbst im Winter, wenn eisige Temperaturen herrschen.

-Sole/Wasser-Wärmepumpe:
Die Sole/Wasserwärmepumpen sind als Komfort sowie als Modulgeräte erhältlich.
Als Energiequelle steht ihnen das Erdreich zur Verfügung. Die aus der Umweltenergie Zurückgewonnene Wärme wird zum Heizen und zur Warmwasserbereitung eingesetzt.

-Mini Blockheizkraftwerk:
Kraft-Wärme-Kopplung ist eine echte Alternative zum Heizkessel

-Brennstoffzelle:
Strom und Wärme aus Wasserstoff – die Heiztechnik der Zukunft!!

HOLZ – DER NACHWACHSENDE ROHSTOFF
Holz ist der Klassiker unter den nachwachsenden Rohstoffen und findet als Nutzholz, Scheitholz, Hackschnitzel und Holzpellets Verwendung. Holzpelletsheizungen, nicht selten ergänzt durch eine Solarthermie-Anlage, setzen sich im Ein und Mehrfamilienhaus zusehends durch. Große Hackschnitzel und Scheitholzkessel haben gute Einsatzmöglichkeiten in Industriegebäuden.